| Veranstaltungen

| Die Altstadtinitiative

| Links

| Sonderseiten zur Geschichte







 



Kleine Altstadt-Architekturkunde

In der Altstadt sind Ziergiebel, Balkone, Erker, Risalite eher selten — ganz anders als in der wohl situierten Bonner Südstadt. Im Norden sind die Straßen enger, stehen die Häuser ohne Vorgärten direkt an der Straße, hier gab schon der Bebauungsplan weniger Spielraum für die Eroberung des Luftraums. Ausschlaggebender waren aber die handfesten wirtschaftlichen Interessen der Bauherren. Sie wohnten nicht selbst in den Häusern, sondern vermieten oder verkauften sie. Zur Gewinnoptimierung wurden bei maximaler Gewerbe- und Wohnfläche die Kosten so minimal wie nötig gehalten.

Die Altstadt entsteht in den Jahrzehnten vor und nach 1900. Der Baustil zu der Zeit ist einheitlich uneinheitlich. Hier stehen Renaissance und Gotik, Barock und Jugendstil friedlich nebeneinander. Das laute Getöse des Historismus mit einem antiken Säulchen hier, einer Akanthusranke dort —Symbol für Geld und Ehr des Hausbesitzers — entfällt in der Altstadt. Mit wenigen Ausnahmen soll Architektur nicht Gutbürgerlichkeit repräsentieren, sondern viel Platz zum Wohnen und Arbeiten bieten.

Heute werden die alten Fassaden gehegt und gepflegt. Das war noch vor wenigen Jahrzehnten anders. In den 60er und 70er-Jahren fanden einige Hausbesitzer die Stuckaturen an den Fassaden schrecklich altmodisch und ersetzten sie und ganze Teile der Fassade durch schön abwaschbare Kacheln, unbeschmutzbare schwarze Steinplatten oder durch sauberen Rauputz. Heute reicht den meisten Hausbesitzern erfreulicherweise ein neuer Anstrich und fast alles ist wieder beim Alten.

Im Erdgeschoss findet sich bis heute das wirtschaftliche Fundament der Altstadt. Dieser Bereich und auch die Hinterhöfe der meisten Häuser waren und sind dem Handwerk, kleinen Läden, Gastwirtschaften — also dem Gewerbe vorbehalten. Die Obergeschosse dienten schon damals dem Wohnen. In der Altstadt gibt es das alles unter einem Dach.

 

| zurück zu Sonderseiten

 

 

www.bonn.de

> Stadt Bonn

Startseite | Portrait | Kultur | Handwerk | Gewerbe | Freizeit | Gastro | Vereine | Service | Impressum | © 2002 Altstadtinitiative Bonn