| Einleitung

| AnBau 35 - Ort für zeitgenössische Kunst

| artefact werkstatt für kunst e.V.

| Artothek im Bonner Kunstverein

| Atelierhaus Dorotheenstraße

| Atelier Middelmann

| August Macke Haus

| Bonner Kunstverein

| Frauenmuseum

| Frau Holle

| Galeria Galeano I

| Gesellschaft für Kunst und Gestaltung

| "guck mal" - das mobile Figurentheater

| Kult 41

| Künstlerforum

| Oscar-Romero-Haus

| v i d e o n a l e

| Freie Ateliers

 



v i d e o n a l e


Hochstadenring 22
53119 Bonn
Tel.: 0228 - 69 28 18
Fax: 0228 - 9085 817
E-Mail: info@videonale.org
Internet: www.videonale.org

Die videonale ist ein internationales Festival für Medienkunst. Sie ist hier entstanden und weit über die Bonner Grenzen hinaus bekannt. Alle zwei Jahre ist die videonale Plattform für MedienkünstlerInnen aus aller Welt, aus Japan, Europa, USA, Afrika, Australien. Doch man muss nicht auf die "videonale.10" warten, um neue Medienkunst zu sehen: "Mise en scène: Curieux" heißt eine Veranstaltungsreihe mit Videoinstallationen, welche die videonale im Bonner Kunstverein zeigt.

 

| zurück zu Kunst und Kultur

 

 

www.bonn.de

> Stadt Bonn

Startseite | Portrait | Kultur | Handwerk | Gewerbe | Freizeit | Gastro | Vereine | Service | Impressum | © 2002 Altstadtinitiative Bonn