| Einleitung

| AnBau 35 - Ort für zeitgenössische Kunst

| artefact werkstatt für kunst e.V.

| Artothek im Bonner Kunstverein

| Atelierhaus Dorotheenstraße

| Atelier Middelmann

| August Macke Haus

| Bonner Kunstverein

| Frauenmuseum

| Frau Holle

| Galeria Galeano I

| Gesellschaft für Kunst und Gestaltung

| "guck mal" - das mobile Figurentheater

| Kult 41

| Künstlerforum

| Oscar-Romero-Haus

| v i d e o n a l e

| Freie Ateliers

 



"guck mal" - das mobile Puppentheater


Georgstraße 16
im Hinterhaus
53111 Bonn
Tel.: 0228 - 63 36 01
Fax: 0228 - 63 36 01
E-Mail: heringguckmal@web.de
Internet: www.come.to/guckmal

Zwei Geschichten, zwei Helden: ein Frosch in der Identitätskrise und ein Ritter, der Angst vorm Dunkeln hat. Das mobile Figurentheater "guck mal" bringt beide als Puppenspiel ins Haus, wo sich vor allem Kinder ab 4 Jahren über Sein oder Nichtsein, Angst und Mut der von Martina Hering hergestellten Hauptdarsteller freuen.

 

| zurück zu Kunst und Kultur

 

 

www.bonn.de

> Stadt Bonn

Startseite | Portrait | Kultur | Handwerk | Gewerbe | Freizeit | Gastro | Vereine | Service | Impressum | © 2002 Altstadtinitiative Bonn