RESTAURANTS

| Borsalino

| Cantina Siesta Mexicana

| food from zanzibar

| Klein Bon(n)um

| San Telmo

| Strandhaus

CAFÉS & KNEIPEN

| Anno Tubac

| B 43

| Babel

| Balustrade

| Bierhaus Machold

| Billa-Bonn

| Bla

| Bornheimer Wache

| Club N8schicht

| Frau Holle

| Musiktruhe

| Pawlow

| Pinte

| Stachel

| Tresor

| Zone


 



Strandhaus

Georgstraße 28
53111 Bonn
Tel.: 0228 - 36 94 949
Fax: 0228 - 36 94 948
Internet: www.strandhaus-bonn.de

Täglich von 18.00 - 1.00 Uhr
Küche von 18.00 - 22.30 Uhr
Sonntag + Montag geschlossen

Endlich Urlaub - in aller Ruhe die Hektik des Alltags hinter sich lassen, am Strand flanieren und einen Aperitif an der Bar schlürfen. Wer zu Astrid Kuth, der ehemaligen Köchin des "Halbedel", ins "Strandhaus" kommt, genießt in aller Ruhe die kleinen Gaumenfreuden des Lebens hier und jetzt im Bonner Norden. Bei Fisch, Muscheln oder Salzwiesenlamm steigt direkt eine frische maritime Brise in die Nase, der Spargel schmeckt hier noch nach Sommer und mit Wild, Steinpilzen und Trüffeln hat der Herbst keine grauen Tage mehr. Die Speisekarte folgt dem Angebot der Jahreszeit. Die Weinkarte führt an Orte der Welt, wo bis heute Weinbaukunst betrieben wird - von Deutschland bis Übersee.
Die Preise sind so angenehm wie das Ambiente: Ob auf der Terrasse oder drinnen, hier kann sich jeder erste Klasse leisten. Auf Nachfrage gibt es für größere Gesellschaften Mittagsmenüangebote. Das Strandhaus hat auch eine sportliche Seite: Wer nicht nur ruhige Kugeln schieben will, trifft sich auf der Kegelbahn.






 

 

www.bonn.de

> Stadt Bonn

Startseite | Portrait | Kultur | Handwerk | Gewerbe | Freizeit | Gastro | Vereine | Service | Impressum | © 2002 Altstadtinitiative Bonn