| Veranstaltungen

| Die Altstadtinitiative

| Links

| Sonderseiten zur Geschichte





 


Aktuelle Veranstaltungen in der Bonner Altstadt

,


Sonntag, 11. Dezember, 20:00 Uhr, Bluesbar Zone, Maxstraße 2a
Duo Zehp
Die beiden Kölner bedienen Mundharmoniken unterschiedlichster Größe, Ton- und Machart auf virtuose-, zuweilen aber auch brachiale Art und Weise. Sowohl verschiedenste Spiel-, als auch digitale Techniken kommen zum Einsatz. Die Einflüsse reichen von Blues und Jazz über orientalische Klänge bis hin zu schwer einzuordnenden Klängen.


Mittwoch, 14. Dezember, 19:30 Uhr Weltladen, Maxstr. 36
Reinschnuppern in den Fairen Handel
Ein gemütlicher Abend zur Information über Möglichkeiten des Engagements im Fairen Handel für Neue und Interessierte, gestaltet von Ehrenamtlichen im Rahmen der Bonner Aktionswoche für das Ehrenamt.


Samstag, 17. Dezember 17:00 Uhr, St. Franziskus Kirche, Adolfstr. 77
Tausend Sterne sind ein Dom ein weihnachtliches Mitsingkonzert
Betina Aleithe (Zither) und Eike Kutsche (Sopran) trafen sich bei einem Konzert mit dem Titel „Voralpen Weihnacht“ im Dezember 2013, wo beide als Solistinnen gebucht waren. Sie beschlossen gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen. Bereits im Februar 2014 spielten sie zusammen beim 33-jährigen Jubiläum des Frauenmuseums Bonn. Es folgten weitere private Engagements, immer mit einem Crossover aus Opernarien, Volksliedern - auch erzgebirgisch und alpenländisch mit Jodlern, Operetten bis zu selbst kreierten neuen Interpretationen jedweder Musik, die den beiden gefällt. Eintritt frei, Spenden willkommen
Weitere Infos unter: kunst-des-singens.de


Sonntag, 18. Dezember, 20:00 Uhr, Bluesbar Zone, Maxstraße 2a
P.S. Gitarrenduo
Das inzwischen tatsächlich traditionelle Weihnachtssingen mit den immer noch sensationellen P.S. Gitarrenduo, das wahrscheinlich sogar in der Urbesetzung auftreten wird. Nachdenkliches, Humoriges oder einfach nur beobachtende- und dann analysierende Texte sind das Markenzeichen der Band, die sich selbst „irgendwo zwischen Reinhard Mey und den Ärzten“ sieht. Keine Panik, Ihr dürft (müßt aber nicht) mitsingen, einfaches bis ambitioniertes Biertrinken ist allerdings auch gern gesehen und wird dem feierlichen Anlaß durchaus gerecht.


3. April bis 30. September 2016, Altstadtbuchhandlung Büchergilde, Breite Straße 47
5 Künstlerinnen und Künstler illustrieren 5 Märchen von Hans Christian Andersen.
Ausstellung von Bodo W. Klös, Susanne Smajic, Franziska Neubert, Petra Schuppenhauer und Frank Eißner.


Sie möchten Ihre Veranstaltung hier veröffentlichen?
Bitte wenden Sie sich an:

Hartmut Löschcke
Altstadtbuchhandlung Büchergilde, Breite Straße 47
Telefon: 0228 - 63 67 50
E-Mail: info@altstadtbuchhandlung-bonn.de



Galerie "Die Kirschblüte in der Bonner Altstadt"


DVD "Die Bonner Altstadt - Straßenbilder früher und heute"

 

Startseite | Portrait | Kultur | Handwerk | Gewerbe | Freizeit | Gastro | Vereine | Service | Impressum | © 2005 Altstadtinitiative Bonn