| Veranstaltungen

| Die Altstadtinitiative

| Links

| Sonderseiten zur Geschichte





 


Aktuelle Veranstaltungen in der Bonner Altstadt




>> DOWNLOAD PROGRAMM (PDF) mit Veranstaltungsorten <<


Freitag, 26. August, 19:00 Uhr, Praxis W. Scherer, Alexanderstraße 4
LESEREISE 2016: Petra Kalkutschke liest und lebt tierische Märchen und Fabeln
Die Schauspielerin Petra Kalkutschke liest und lebt tierische Märchen und Fabeln. Die Henne legt ein goldenes Ei, der Hase betrügt den Löwen, Totgeglaubte werden lebendig … dann leben sie noch heute! Texte nicht nur von Äsop, Heine und den Brüdern Grimm. Ein zauberhafter Kosmos, der alle Sinne anspricht, entfaltet sich ganz ursprünglich aus Worten in einer poetischen Lesung. Anschließend Stehimbiss mit kleinen Leckereien im malerischen Innenhof.
Eintritt: 12,00 Euro (Veranstaltungsort 10)


Freitag, 26. August, 19:00 Uhr, Galeria Galeano, Café de Arte, Wolfstraße 47
LESEREISE 2016: Micha Marx: Kritzelklamauk oder Comic-Comedy
Schon als Kind vermalte sich Micha Marx häufiger. Das blieb bis heute so. Darum hat er die Not zur Tugend gemacht und präsentiert in einer bombastischen Multimedia-Schau unbehänd gezeichnetes Bildwerk. Wir freuen uns auf Sie bei Brot und Wein! Der Hut geht rund für den Künstler!
Eintritt: Spende (Veranstaltungsort 12)


Freitag, 26. August, 20:00 Uhr, grün der zeit, Dorotheenstraße 70
LESEREISE 2016: Europäische Weinkeller
Europäische Weinkeller hüten interessante Geheimnisse. Einige davon enthüllt Ihnen Berthold Lange. Susanne Graumüller und Mira Piepjohn, die neuen „grün der zeit“- lerinnen stellen Ihnen gerne ihre Kellergeheimnisse vor.
Kellergeld: 8,00 Euro (inkl. einem Wein und Häppchen) (Veranstaltungsort 19)


Samstag, 27. August,18:00 Uhr, Kapelle auf dem Alten Friedhof, Bornheimer Straße
LESEREISE 2016: Und es ist auch Flaschenpost
„Und es ist auch Flaschenpost“. Gedicht. Lied. Erzählung. Instrumentales. Programm in eigenen Worten von und mit Lotte Gaertig, Stimme und Klavier.
Eintritt: 10,00 Euro (Veranstaltungsort 20)


Sonntag, 28. August, 11:00 Uhr, Kapelle auf dem Alten Friedhof, Bornheimer Straße
LESEREISE 2016: Klavierduo Niegl und Gaertig
Klavierduo Niegl und Gaertig: Klassisch – Romantisches zu vier Händen am Klavier.
Eintritt: 6,00 Euro (Veranstaltungsort 20)


Sonntag, 28. August, 11:30 Uhr, Frau Holle Mode Kunst Café, Breite Straße 54-56
LESEREISE 2016: Eugen Drewermann - „Geld, Gesellschaft und Gewalt (Kapitalismus und Christentum)“
Immer mehr, immer schneller, immer weiter: die derzeit herrschende Wachstumsdoktrin ist nicht nur schädlich, sie ist ruinös. Eugen Drewermann zeigt in seinem neuen Buch auf, dass eine nachhaltige und damit nicht länger wachstumsbestimmte Wirtschaftsform die einzig realistische und tragfähige ist.
Eintritt: 10,00 Euro (Veranstaltungsort 6)


Sonntag, 28. August, 15:00 Uhr, Sangita Popat und Angela Ehlert, Coaching und Mediation, Windmühlenstraße 9
LESEREISE 2016: „und plötzlich konnte ich alles sagen“
Beate Fuhrmann, Autorin und Lehrerin für kreatives Schreiben - sie schreibt Texte, erzählt Geschichten, spielt mit Worten und trägt Gedichte vor. Lassen Sie sich von ihren Worten berühren!
Eintritt: 5,00 Euro


Sonntag, 28. August, 20:00 Uhr, Nyx, Vorgebirgsstraße 19
LESEREISE 2016: Poetry-Slam wie früher
Der Rosenkrieg, einer der ältesten und renommiertesten Poetry-Slams Deutschlands, zeigt in dieser Sonderausgabe Slam wie er in den Anfangstagen war: drei Minuten raue, kurze, mal lustige, mal heftige Poesie. Angekündigt haben sich dazu einige Altstars der Szene, gegen die jedermann aus dem Publikum antreten darf. 50,- Euro Preisgeld winken!
Eintritt: 5,00 Euro (Veranstaltungsort 39)


Montag, 29. August, 19:30 Uhr, St. Franziskus, Adolfstraße 77 / Ecke Georgstraße
LESEREISE 2016: „Vom Schönen, Guten, Wahren - und vom Albernen, Überflüssigen und Banalen“
Druckfrisch-Moderator Denis Scheck sichtet literarische Neuerscheinungen und erklärt, wie man sich trotz 90.000 Neuerscheinungen in jedem Jahr auf dem deutschen Buchmarkt zurecht findet.
Eintritt: 10,00 Euro (Veranstaltungsort 38)


Dienstag, 30. August, 19:30 Uhr, Antiquariat Markov, Breite Straße 52
LESEREISE 2016: „Dieses Buch ist nichts für Konfirmanden, ganz gleich, wie alt sie sind!“
Erich Kästner. Eva de Voss stellt vor: Erich Kästners „Der Gang vor die Hunde“. Es ist die Erstfassung des Romans „Fabian“.
Eintritt: 6,00 Euro (inkl. Wein) (Veranstaltungsort 6)


Mittwoch, 31. August, 19:00 Uhr, Familienkreis e.V., Breite Straße 76
LESEREISE 2016: „Für jedes Kind das richtige Buch“
Gisela Schruff, mit Leib und Seele Buchhändlerin im „kleinen Laden“ in Bonn, stellt Kinderbücher für die Altersgruppe von 0-6 Jahren vor. Angesprochen sind Eltern und Erwachsene die gerne vorlesen. Wir halten es ganz mit Astrid Lindgren und freuen uns auf einen aufregenden Abend. „Lesen ist ein grenzenloses Abenteuer der Kindheit“.
Eintritt: 3,00 Euro (Veranstaltungsort 36)


Mittwoch, 31. August, 19:00 Uhr, RadHaus ADFC, Breite Straße 71
LESEREISE 2016: Bildervortrag: „Impressionen einer Alpendurchquerung per Rad“
Rüdiger Wolff schaut auf seinen Touren nicht nur auf die Landschaft, sondern beobachtet auch das Kleine am Wegesrand, wie z.B. Libellen und Schmetterlinge.
Eintritt: 6,00 Euro / ADFC-Mitglieder 3,00 Euro (inkl. Snack) (Veranstaltungsort 8)


Donnerstag, 01. September, 19:30 Uhr, Betten Auping Plaza, Oxfordstraße 4
LESEREISE 2016: Bett(en)geschichten vom Schlafen, Träumen, Wünschen und Erwachen
Eine informative und schaurig-schöne Lesung mit der Schauspielerin Petra Kalkutschke, inklusive Paar- und Gespenstergeschichten rund um unser liebstes Rückzugsgebiet - das Bett.
Eintritt: 6,00 Euro (Veranstaltungsort 40)


Freitag, 02. September, 19:00 Uhr, Rmi-wortwerkstatt, Heerstraße 55
LESEREISE 2016: Häppy Birthday – Poesie für alle, die dieses Jahr Geburtstag haben
Rund ums Wiegenfest und neue Lebensjahre präsentiert Regina Illemann ihre Sprachkunst und Wortspielerei: vergnüglich, feierlich und augenzwinkernd. Natürlich mit Wunschliste, Torte und Sekt! Gespielt wird dazu aber nicht etwa Topfschlagen, sondern Musik zum Fest auf Oboe und Klavier.
Eintritt: 8,00 Euro (inkl. Torte, Sekt und Knabber) (Veranstaltungsort 41)


Freitag, 02. September, 19:30 Uhr, Café Kaffeeklatsch, Georgstraße 24a
LESEREISE 2016: Pauline Peters (Beate Sauer) - „Die rubinrote Kammer“
London, 1907: Gegen den Willen ihrer adeligen, einflussreichen Familie lebt die junge Victoria allein mit dem alten Butler ihres kürzlich verstorbenen Vaters. Zusammen spüren sie einem dunklen Familiengeheimnis nach.
Eintritt: 7,00 Euro (Veranstaltungsort 18)


Freitag, 02. September, 20:00 Uhr, Le Sabot, Breite Straße 76
LESEREISE 2016: TITEL
„Karl & Liesl“. Klaus der Geiger und Antje v. Wrochen mit einer Hommage an Karl Valentin und Liesl Karlstadt.
Eintritt: frei (Veranstaltungsort 36)


Samstag, 03. September, 19:00 Uhr, Hotel Aigner, Dorotheenstraße 12
LESEREISE 2016: Wolfgang Kaes und Helga Kaes: „Spur 24“
Wolfgang Kaes liest mit seiner Frau Helga Kaes aus seinem Buch „Spur 24“ (Vermisst, verschollen und fast vergessen). Ellen Rausch, die als Journalistin in Hamburg Karriere gemacht hat, kehrt nach persönlichen und beruflichen Rückschlägen in ihr Heimatdorf im Lärchtal zurück. Dort arbeitet sie als Lokalreporterin. Eine seit langem verschollene Frau soll für tot erklärt werden. Ellen schaut genauer hin und deckt eine Geschichte auf, die so wohl keiner vermutet hätte.
Eintritt: 9,00 Euro (inkl. anschließend Wein und Häppchen) (Veranstaltungsort 9)


Samstag, 03. September, 19:30 Uhr, Schaumburg, Hochstadenring 49a
LESEREISE 2016: Micha Marx: Kritzelklamauk
Schon als Kind vermalte sich Micha Marx häufiger. Das blieb bis heute so. Darum hat er die Not zur Tugend gemacht und präsentiert in einer bombastischen Multimedia-Schau unbehänd gezeichnetes Bilderwerk.
Eintritt: frei (Veranstaltungsort 42)


Sonntag, 04. September, 17:00 Uhr, Ballett-Zentrum Vadim Bondar, Weiherstraße 24
LESEREISE 2016: „Das Bild hängt schief“
„Das Bild hängt schief“ – heitere Satire und literarische Komik übers Wohnen vor und hinter deutschen Haustüren von und mit Robert Otten. Otten widmet sich brandaktuellen Wohntrends drinnen und draußen – das Smart Home, Treppenlifte, Wandtattoos, schwedische Einwegmöbel, das Badezimmer ist das neue Wohnzimmer etc. Für Abwechslung sorgt der belgische Jazz-Piano-Virtuose Boris Coppieters.
Eintritt: 10,00 Euro (Veranstaltungsort 24)


Sonntag, 04. September, 19:00 Uhr, Bluesbar Zone, Maxstraße 2a
LESEREISE 2016: Thomas Franke – Wer anderen eine Grube gräbt ist selbst ein Schwein
Schauergeschichten über das Pack. Der Mime Thomas Franke befindet sich auf der Höhe der Zeit, wenn er mit sonderlichst ausgesuchtem literarischen Material beweist wie es ausschaut, wenn der Mensch des Menschen Wolf ist [homo homini lupus est] - oder sein Schwein.
Eintritt: 9,00 Euro (Veranstaltungsort 14)


Montag, 05. September, 18:00 Uhr, Hof der Begegnungsstätte „St. Jakob und St. Ägidius“, Breite Straße 107a
LESEREISE 2016: „Mann mit Hut“ - Skurrile Geschichten
In den Geschichten der Bonner Autorin und Rezitatorin Anja Martin steht die Realität Kopf. Da ist Montag plötzlich Mittwoch, sechs Elefanten stehen in der Küche und ein Mann führt seinen Hut spazieren wie andere ihren Hund. Ein Zahnarzt kann keine Zähne mehr sehen und eine Liebe scheitert am Putzplan. Es spielen mit: eine gelbe Taucherbrille, der Vollmond und ein fahrender Hut. Lesung: Anja Martin. Regie: Karin Kroemer.
Eintritt: 8,00 Euro (Veranstaltungsort 34)


Montag, 05. September, 19:00 Uhr, St. Marienkirche Pfarrsaal, Adolfstraße 28
LESEREISE 2016: Nadine Lashuk - „Liebesgrüße aus Minsk“
Für ein Praktikum zieht Nadine Lashuk nach Minsk. Dort verliert sie ihr Herz an einen Weißrussen. Als der erste deutsch-belarussische Nachwuchs das Licht der Welt erblickt plant die Babuschka ihren Einzug bei dem jungen Paar. Ein kluger und witziger Bericht über ein Land, das als letzte Diktatur Europas gilt und in dem die Schwiegermütter das Sagen haben.
Eintritt: 9,00 Euro (Veranstaltungsort 22)


Dienstag, 06. September, 19:30 Uhr, Altstadtbuchhandlung, Breite Straße 47
LESEREISE 2016: Lorenz S. Beckhardt - „Der Jude mit dem Hakenkreuz“
Fritz Beckhardt, Patriot und dekorierter Pilot im 1. Weltkrieg, muss in der Nazizeit emigrieren und verzweifelt in den 50er Jahren an der Wiedergutmachungsbürokratie der BRD. Eine Familiengeschichte deutscher Juden im 20. Jahrhundert.
Eintritt: 7,00 Euro (Veranstaltungsort 3)


Mittwoch, 07. September, 17:00 Uhr, St. Marienkirche Bibliothek, Adolfstraße 28
LESEREISE 2016: Wo kommen wir her? Wo sind wir gelandet?
Jugendliche der Marie-Kahle- Gesamtschule Bonn aus Syrien und anderen Ländern zeigen Ergebnisse eines Projektes mit der Künstlerin Sidika Kordes - Bilder, Texte und selbst hergestellte Bücher.
Eintritt: frei (Veranstaltungsort 22)


Mittwoch, 7. September, 19:00 Uhr, 3 Schätze, Heerstraße 167
LESEREISE 2016: „We will die - Buddhismus für Lebenshungrige“
Michael Feike liest aus seinem Buch: „We will die - Buddhismus für Lebenshungrige“. Das Buch ist einfach, authentisch, mitreißend und für jeden geeignet, der sich daran erinnern möchte, wie kurz und wertvoll das Leben ist. (Ursache und Wirkung).
Eintritt: 8,00 Euro (Veranstaltungsort 23)


Donnerstag, 08. September, 19:00 Uhr, bonnum, Paulstraße 5
LESEREISE 2016: „Ein ganz ausgefallenes Abendessen“, zubereitet von Fernando Pessoa
„Ein ganz ausgefallenes Abendessen“, zubereitet von Fernando Pessoa, kredenzt Ihnen Rudolf Selbach. Pessoa gilt als eine der größten Entdeckungen unter den bedeutenden Autoren des 20. Jahrhunderts, sein Werk als wichtigster Beitrag der portugiesischen Literatur zur Moderne. Im auffallenden Gegensatz zu seinen ansonsten melancholischen Prosatexten hat man es hier mit handfester Genreliteratur zu tun, die vor rabiaten Spannungs- und Schockeffekten nicht zurückschreckt. Mehr sei nicht verraten. Im Anschluss an die Lesung bietet das bonnum zum kleinen Preis zwei Speisen à la Pessoa an.
Eintritt: 8,00 Euro (inkl. 4 Euro Getränke) (Veranstaltungsort 43)


Freitag, 09. September, 20:00 Uhr, RheinWein / La Tienda Latina, Heerstraße 20
LESEREISE 2016: „...trank roten Wein und lachte“ - Heine und andere Weinliebhaber
Wein, Reim, Gesang und Kontrabass
Eintritt: 6,00 Euro (Veranstaltungsort 11)


Samstag, 10. September, 19:00 Uhr, Hof der Begegnungsstätte „St. Jakob und St. Ägidius“, Breite Straße 107a
LESEREISE 2016: Miguel de Cervantes Saavedra: Figuren aus den „Novelas ejemplares“
Er war spanischer Marineinfanterist, Teilnehmer der Seeschlacht von Lepanto, Sklave in Algier und gilt als Spaniens Nationaldichter: Miguel de Cervantes Saavedra. Don Quijote und Sancho Panza sind sein bekanntestes Paar, keinesfalls jedoch sein einziges. Carolina Tobo (spanisch) und Berthold Lange (deutsch) stellen Ihnen Figuren aus seinem „Novelas ejemplares“ vor. Musik: Mariano und Freunde
Eintritt: 7,00 Euro (Getränke und Tapas extra) (Veranstaltungsort 34)


Sonntag, 11. September, 11:00 Uhr, Grüner Laden, Breite Straße 53
LESEREISE 2016: Rainer Brauer: „Die Geschichte des Pfeffers“ beginnt in Indien
Auf Geheiß der Götter gelangte er dort in den fruchtbaren Boden, um dem Wohle und dem Erhalt des Menschen zu dienen. Die Reise durch die Kultur- und Küchengeschichte riecht und schmeckt gut. Sie werden mit noch mehr Lust die Pfeffermühle drehen.
Eintritt: 7,00 Euro (inkl. gepfefferte Kleinigkeiten) (Veranstaltungsort 4)


Sonntag, 11. September, 16:00 Uhr, Frauenmuseum, Im Krausfeld 10
LESEREISE 2016: „Bis dass wir uns (anders) entscheiden“
Paarportrait vorgestellt und gelesen vom Literaturatelier im Frauenmuseum.
Eintritt: 4,50 Euro / 3,00 Euro (Veranstaltungsort 7)


3. April bis 30. September 2016, Altstadtbuchhandlung Büchergilde, Breite Straße 47
5 Künstlerinnen und Künstler illustrieren 5 Märchen von Hans Christian Andersen.
Ausstellung von Bodo W. Klös, Susanne Smajic, Franziska Neubert, Petra Schuppenhauer und Frank Eißner.


Sie möchten Ihre Veranstaltung hier veröffentlichen?
Bitte wenden Sie sich an:

Hartmut Löschcke
Altstadtbuchhandlung Büchergilde, Breite Straße 47
Telefon: 0228 - 63 67 50
E-Mail: info@altstadtbuchhandlung-bonn.de



Galerie "Die Kirschblüte in der Bonner Altstadt"


DVD "Die Bonner Altstadt - Straßenbilder früher und heute"

 

Startseite | Portrait | Kultur | Handwerk | Gewerbe | Freizeit | Gastro | Vereine | Service | Impressum | © 2005 Altstadtinitiative Bonn